Seit Dezember 2018 hat unser GeoCockpit MapServers ein neues Erscheiningsbild und folgende neuen Funktionen.

 

So sieht die Werkzeugleiste aktuell aus.

Nach der Aktivschaltung des Info-Buttons und einem Klick auf ein Objekt, erscheint eine Tabelle mit den dazugehörigen Objektinformationen.
An dieser Stelle sind nur sichtbare (aktive) und abfragbare Ebenen anzeigbar.

Die neu eingeführte Ebenensteuerung erfolgt sowohl über den Info-Button als auch über die Ergebnistabelle der Schnellabfrage.
Das umständliche Suchen und Ein- bzw. Ausschalten im Inhaltsverzeichnis entfällt und vereinfacht somit Ihre Arbeitsweise.

Die neu eingeführte Ebenensteuerung erfolgt sowohl über den Info-Button als auch über die Ergebnistabelle der Schnellabfrage.
Das umständliche Suchen und Ein- bzw. Ausschalten im Inhaltsverzeichnis entfällt und vereinfacht somit Ihre Arbeitsweise.

Die Schnellsuche ermöglicht Ihnen eine Suche nach
Flurstücksnummer, Flurstückskennzeichen, Lagebezeichnung oder Namen eines Bebauungsplanes.
Die Schnellsuche ist mit einer Auto-Vervollständigung versehen, d.h. nach der ersten Eingabe werden passende Vorschläge für die Eingabe angezeigt.
Treffen Sie eine Auswahl, dann erscheinen alle Informationen tabellarisch zu dem Objekt und das Objekt wird in der Kartenmitte zentriert.
Mit Betätigung der Eingabe-Taste ohne vorherige Auswahl  werden alle Objekte, die zur Sucheingabe passen, in der Tabelle angezeigt.

Ein ausgewähltes Objekt, wie in diesem Fall ein Bebauungsplan, kann zukünftig auch zentriert im Kartenausschnitt dargestellt werden.

Sie haben Fragen?

Antworten gibt´s unter:

D +49 (0)7021 / 9722 651

Vertriebspartner gesucht

Wir suchen Vertriebspartner für Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz, Hessen und die Schweiz.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GeoCockpit UG (haftungsbeschränkt)